Der Rheinische Bund, herausg. von P.A. Winkopp, Jilid 17

Kulit Depan
A. Dessauer, 1810
 

Halaman terpilih

Edisi lain - Lihat semua

Istilah dan frasa biasa

Petikan popular

Halaman 395 - Antheil der jenseits Rheins gelegenen Kreislande an diesen Schulden von der französischen Republik nicht unter die Kategorie der von derselben zu übernehmenden Schulden gerechnet wird , so ist der Antheil der jenseits Rheins gelegenen weltlichen Kreislande an den Kreisschulden denjenigen Landesschulden beizuzählen , welche von den entschädigten Reichsständen ohne Belastung ihrer neuen Unterthanen, zu übernehmen sind ; und nur der Antheil der geistlichen Kreislande an den Kreisschulden...
Halaman 394 - Bedürfniss des Staats solche Geldaufnahmen noch erfordert habe. §. 82. Was sodann die Schulden ganzer Kreise, und zwar zuerst solcher, welche, wie der fränkische und schwäbische, ganz auf der rechten Rheinseite liegen, betrifft, so bleiben alle diejenigen Länder, welche bisher zu diesen Kreisen gehört haben, für solche Schulden verhaftet. Werden aber einzelne geistliche Kreislande unter mehrere weltliche Herren vertheilt , so...
Halaman 45 - Sr. Majestät dem Kaiser der Franzosen, König von Italien, Beschützer des rheinischen Bundes, ihren Erben und Nachfolgern, deren Staaten und respectiven Unterthanen bestehen.
Halaman 395 - Kriege contrahirt haben, so sind, nach allen vorwaltenden Verhältnissen, die Gläubiger dieser kur- und oberrheinischen Kreise wegen dieser ihrer Kapitalien und Zinsen sich an den diesseits rheinischen Landen der beiden Kreise zu halten, allerdings befugt. Die Herren der diesseits rheinischen Lande , welche zu einem dieser Kreise gehören, haben sich über die Verzinsung und Abführung dieser Kapitalien zu verstehen. Vor allem sind zu diesem Ende bei Oberrhein zu den dort eingeführten...
Halaman 63 - I.Sie treten nähmlich ab, und überlassen Sr. Majestät dem Kaiser der Franzosen, um künftig einen Theil des rheinischen Bundes auszumachen, und um darüber zu Gunsten der Fürsten dieses Bundes zu disponiren: Die Lande Salzburg und...
Halaman 395 - Ländern zu allen Kreisprästanden, mithin auch zu Verzinsung der Kapitalschulden, nicht anders geschehen, als auf die nämliche Art wie so eben...
Halaman 293 - Die Betreffniss der — durch die geschehene Abtretungen getrennten Landestheile, sowohl an Kreis- und ritterschaftlichen Schulden — als auch an Landesschulden — in eben der Masse wie letztere rücksichtlich der von Baiern an...
Halaman 15 - Eid (Tit. X § 1) abgelegt hat, werden alle Verhandlungen der Regentschaft geschlossen, und der Regierungs-Antritt des Königs wird in der Residenz und in dem ganzen Königreiche feyerlich kund gemacht.
Halaman 69 - Zugehürungen und Zuständigkeiten Besitz nehmen zu lassen, und die Regierung darin anzutreten. Wir thun dieses kraft des gegenwärtigen Patents, 'und verlangen daher von der Geistlichkeit, der Ritterschaft...
Halaman 447 - Earl Friedrich von Gottes Gnaden, »Großherzog zu Baden, Herzog zu Zähringen, «Landgraf zu...

Maklumat bibliografi