Auswahl von Freymaurer-Gesängen zum Gebrauch für die g.u.v. St. J. Loge Augusta zum goldnen Zirkel im O.v. Göttingen

Kulit Depan
1810 - 83 halaman
 

Halaman terpilih

Istilah dan frasa biasa

Petikan popular

Halaman 7 - Wem der große Wurf gelungen, Eines Freundes Freund zu sein, Wer ein holdes Weib errungen, Mische seinen Jubel ein! Ja — wer auch nur Eine Seele Sein nennt auf dem Erdenrund! Und wer's nie gekonnt, der stehle Weinend sich aus diesem Bund! Chor Was den großen Ring bewohnet, Huldige der Sympathie! Zu den Sternen leitet sie, Wo der Unbekannte thronet.
Halaman 8 - Freude heißt die starke Feder In der ewigen Natur. Freude, Freude treibt die Räder In der großen Weltenuhr. Blumen lockt sie aus den Keimen, Sonnen aus dem Firmament, Sphären rollt sie in den Räumen, Die des Sehers Rohr nicht kennt.
Halaman 8 - Froh, wie seine Sonnen fliegen durch des Himmels prächt'gen Plan, laufet, Brüder, eure Bahn, freudig wie ein Held zum Siegen. Aus der Wahrheit Feuerspiegel lächelt sie den Forscher an. Zu der Tugend steilem Hügel leitet sie des Dulders Bahn. Auf des Glaubens Sonnenberge sieht man ihre Fahnen wehn, durch den Riß gesprengter Särge sie im Chor der Engel stehn.
Halaman 6 - Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligthum. Deine Zauber binden wieder, Was die Mode streng getheilt; Alle Menschen werden Brüder, Wo dein sanfter Flügel weilt.
Halaman 52 - Freund Im stillen Grabe Ruh, und weint. Der gute Mann nur schließet Die Augen ruhig zu; Mit frohem Traum versüßet Ihm Gott des Grabes Ruh.
Halaman 9 - Unser Schuldbuch sei vernichtet! Ausgesöhnt die ganze Welt! Brüder — überm Sternenzelt Richtet Gott, wie wir gerichtet.
Halaman 50 - Ehr und Macht Sinkt mit der Zeit in öde Nacht. Sind wir noch alle lebend, Wer heute vor dem Jahr In Lebensfülle strebend Mit Freunden fröhlich war? Ach, mancher ist geschieden Und liegt und schläft in Frieden. Klingt an und wünschet Ruh hinab In unsrer Freunde stilles Grab.
Halaman 10 - Dieses Glas dem guten Geist Ueber'm Sternenzelt dort oben! Festen Muth in schweren Leiden, Hülfe wo die Unschuld weint, Ewigkeit geschwornen Eiden, ^ Wahrheit gegen Freund und Feind, Männerstolz vor Königsthronen, — Brüder, galt' es Gut und Blut — Dem Verdienste seine Kronen, Untergang der Lügenbrut!
Halaman 55 - Nicht dem Purpur, nicht der Krone räumt er eitlen Vorzug ein ; er ist Bürger auf dem Throne, und sein Stolz ist: Mensch zu seyn. Zudem Flehn gedrückter Brüder neigt er liebreich gern sein Ohr, wer die Hoffnung schon verlor, 0, dem giebt sein Blick sie wieder. :> Erhalt
Halaman 27 - O wer doch vollendet wäre Und ein wirklich freier Mann ! Tag und Nacht in Freud' und Schmerzen Such' ein jeder es von Herzen, Geb" noch hier darauf sein Wort Und geh

Maklumat bibliografi